Menu

Andere Vereine

 
Archäologische Arbeitsgemeinschaft (AAG) e.V. Heidekreis
Die Archäologische Arbeitsgemeinschaft e. V. wurde 1976 gegründet. Die Ziele dieser Arbeitsgemeinschaft sind die Förderung der Vor- und Frühgeschichte sowie der geschichtlichen Forschung und die Unterstützung der amtlichen Denkmalpflege in Zusammenarbeit mit den zuständigen Facharchäologen und Konservatoren. Seit 2001 hat die Archäologische Arbeitsgemeinschaft ihren Sitz in einem ehemaligen Forsthaus aus dem 17. Jahrhundert in Bad Fallingbostel. Dort unterhält sie seit Mai 2002 ein Museum mit prähistorischer, historischer und geologischer Abteilung. Die AAG e.V. Heidekreis ist Mitglied im FAN e.V.     mehr ...
 
Archäologische Gesellschaft im Landkreis Rotenburg (Wümme) e. V.
Die Archäologische Gesellschaft ist nach der Satzung eine Vereinigung zur Förderung archäologischer Denkmalpflege und Forschung im Landkreis Rotenburg. Sie ist aber zugleich das Forum, auf dem die neuesten Forschungen der interessierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. mehr ...
 
Forum Glas e.V. Bad Münder
Das “Forum Glas e.V. Verein zur Förderung der Glasgeschichte und der Glasgestaltung in der Deister-Süntel-Region“ – so der offizielle Name – wurde 2006 gegründet. Ziel war und ist es, die fast 400jährige Tradition der Glasherstellung in unserer Region den Menschen bewusst und im Stadtbild sichtbar zu machen.
Von Januar 2012 bis Dezember 2016 wurde in jährlichen Grabungskampagnen mit Förderung durch die Deutsche Stiftung Denkmalschutz und die Bingo-Umweltstiftung Niedersachsen die ehemalige Glashütte in Klein-Süntel erforscht. Forum Glas e.V. ist Mitglied im FAN e.V.   mehr ...
 
Freunde der Archäologie im Braunschweiger Land e.V.
Der Verein "FABL e.V." fördert die archäologische Forschung, das Interesse breiter Schichten an archäologischen Fragen sowie die Verbreitung archäologischer Kenntnisse in der Braunschweiger Region.
Seit 2006 unterstützen FABL-Mitglieder das Archäologische Museum Wolfenbüttel in Wochenendeinsätzen vom Frühjahr bis Herbst bei der Ausgrabung eines jungbronzezeitlichen Burgwalles in Isingerode, Gem. Schladen-Werla im Landkreis Wolfenbüttel.  mehr...
 
Junge Archäologen der Altmark e.V., Altmarkkreis Salzwedel / Sachsen-Anhalt
Der Verein wurde 1972 als Schülerarbeitsgemeinschaft gegründet und beschäftigt sich mit der Geschichte der Nordwestlichen Altmark. Wie der Name "Junge Archäologen" schon sagt, besteht der aktive Kern aus einer Schülergruppe ab dem 11. Lebensjahr.   mehr ...
 
Lüneburger Stadtarchäologie e.V. 
Die archäo­logische Denkmal­pflege der Hanse­stadt Lüneburg wird seit 1991 von der Stadt­archäo­logie als städtische Insti­tution wahr­genommen. Mit dem Ziel, die Arbeit dieser Institution zu unter­stützen, gründete sich 1996 der Verein Lüneburger Stadt­archäo­logie als gemein­nützig anerkannter Zusammen­schluss von Bürgern und Freunden der Hansestadt Lüneburg. mehr ...
 
Niedersächsischer Landesverein für Urgeschichte e.V.
Der Landesverein fördert die Ur- und Frühgeschichte des Landes Niedersachsen durch Vorträge und Exkursionen und die gemeinsame Herausgabe der wissenschaftlichen Zeitschrift DIE KUNDE mit der Urgeschichtsabteilung des Landesmuseums Hannover.   mehr...
 
Numismatische Gesellschaft zu Hannover e.V.
Gegründet 1859. Mit sehr schöner Vortragsreihe im August Kester Museum in Hannover.   mehr ...
 
RAUZWI - Lebendige Archäologie Mittelweser e.V.
Der 2016 gegründete Verein will die Vor- und Frühgeschichte der Region Mittelweser, besonders im Rahmen des Gräberfeldes zwischen Liebenau und Steyerberg, archäologisch und historisch erforschen, bewahren, aufarbeiten und mittels Lebendiger Archäologie der Öffent­lichkeit zugänglich machen.   mehr ...
 
Verein für Heimatkunde im Raum Scharnebeck e.V.
Zweck des Vereins sind Registrierung, Schutz, Erhaltung und Restaurierung von Kulturgütern, um sie anschließend der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und damit Bewusstsein für den heimatlichen Lebensraum zu wecken. Der Satzungszweck wird verwirklicht inbesondere durch Erfassung und Erhaltung naturhistorischer, vor- und frühgeschichtlicher Denkmale und Fundstellen, durch wissenschaftliche Vorträge, Anlegen von Sammlungen, Organisation von Ausstellungen, wissenschaftliche Veröffentlichungen und Führungen. Der Verein hat drei Arbeitskreise:  Vor- und Frühgeschichte, Volkskunde und Geologie.   mehr ...
 
... und Arbeitskreise:
 
Archäologischer Arbeitskreis Niedersachsen (ArchAN)
Der Archäologische Arbeitskreis Niedersachsen (ArchAN im NHB) ist ein vom Niedersächsichen Heimatbund (NHB) angebotenes Forum zur Förderung der Kooperation und Vernetzung ehrenamtlicher archäologischer Arbeit in Niedersachsen.   mehr...
 
AG Archäologische Denkmalpflege Oldenburg (AGADOL)
1976 von der Oldenburgischen Landschaft initiierte Arbeitsgemeinschaft aus etwa 60 sehr aktiven Personen (2015). Auf dem Programm stehen vierteljährliche Arbeitstreffen, Vorträge, Exkursionen, Feldbegehungen und Lehrgrabungen. mehr ...
 
AG Praktische Archäologie am Archäologischen Museum Hamburg (AMH) in Harburg
Das Engagement ehrenamtlicher Helfer ist für die Denkmalpflege von großer Bedeutung. Im Landkreis Harburg können sich Freiwillige beispielsweise durch die Mitarbeit bei Ausgrabungen einbringen. Um solche und andere Einsätze zu organisieren, hat sich am Museum die Arbeitsgemeinschaft “Praktische Archäologie” gegründet. Bei den monatlichen Treffen geht es um denkmalpflegerische Themen, es werden gemeinsame Aktivitäten geplant und ausgrabungstechnische Schulungen durchgeführt. Die Arbeitsgemeinschaft steht allen an der Archäologie Interessierten offen. mehr ...
 
Arbeitskreis für Archäologie in Weser-Ems (AKAWE) 
Am 22. Mai 2012 wurde in Oldenburg der Arbeitskreis zur Bodendenkmalpflege im Raum Weser-Ems innerhalb der Gesellschaft für Denkmalpflege in Niedersachsen (GDN) gegründet. Schwerpunkt des AK soll die praktische Mitarbeit in der Bodendenkmalpflege sein, wie Begehungen, Prospektionen und Grabungen, wobei die Aktivitäten des Niedersächsischen Landesamtes für Denkmalpflege (NLD), Stützpunkt Oldenburg, die Basis bilden. Daneben sind Exkursionen im Rahmen der Gesellschaft für Denkmalpflege angedacht; auch Vorträge in Zusammenarbeit mit anderen Gruppen sind möglich. mehr...